Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
fr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 1 Tag
lissc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
lang LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. Session
bcookie LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 2 Jahre
lidc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
UserMatchHistory LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Weiterbildung in der Warn- und Alarmstufe - Aktualisierung 21.01.2022

Informationen zu den Hygienemaßnahmen der IHK-Zentrum für Weiterbildung GmbH

Ihre Sicherheit ist uns sehr wichtig. Daher haben wir Maßnahmen getroffen, die zum einen Ihre Gesundheit schützen und die Ausbreitung des Corona-Virus verlangsamen sollen sowie zum anderen den Vorgaben der Behörden entsprechen. Den Maßnahmen liegen unter anderem die laufenden Empfehlungen der Fachkraft für Arbeitssicherheit und der Betriebsärztin zugrunde.

Aktuelle Information:

Das Land Baden-Württemberg befindet sich in der Alarmstufe II. Mit Eintritt der Warn- oder Alarmstufe I und II tritt für den Bereich der Beruflichen Bildung die 3G-Regel in Kraft. Eine Teilnahme an unseren Präsenzveranstaltungen ist nur mit Impf-, Genesenen- und Testnachweisen möglich.

Bei genesenen Besuchern unserer Weiterbildungsveranstaltungen ist ein Genesenen-Nachweis mit Gültigkeitsdatum mitzuführen. Als genesen gilt eine Person, dessen positiver PCR-Test nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 3 Monate ist (seither waren es sechs Monate). Dies gilt auch rückwirkend, d. h. grundsätzlich. Nach diesen drei Monaten gilt ein Genesener entweder als nicht-immunisiert und braucht deshalb für den Zutritt einen tagesaktuellen negativen Antigen-Test oder eine Impfung. Wer mit Johnson
& Johnson geimpft wurde, braucht ab sofort eine zweite Impfung, um als vollständig geimpft zu gelten. 14 Tage nach der zweiten Impfung ist der Status „vollständig geimpft“. Beim Testnachweis muss es sich um einen qualifizierten Antigen-Test (z. B. durch bescheinigten Test einer Apotheke oder des Arbeitsgebers) oder PCR-Test handeln (Selbsttests werden nicht akzeptiert). Der Test wird von uns digital mit der CovPass CheckApp geprüft; bitte bringen Sie einen Lichtbildausweis (Personalausweis, Führerschein, Versichertenkarte mit, damit Sie sich ausweisen können. Wir empfehlen nicht Geimpften und nicht Genesenen, sich darüber zu informieren, ob für sie die Ausgangssperre (von 21:00 bis 05:00 Uhr) gilt.

 

1. Hygieneregeln

Hygieneregeln sind entsprechend den Empfehlungen des Robert Koch Instituts bzw. der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) einzuhalten. Ziele unserer Schutzmaßnahmen sind die Reduzierung von Kontakten, der Schutz von Personen vor Infektionen sowie die möglichst weitgehende Vermeidung von Schmierinfektionen über Gegenstände.

Dies soll durch Einhaltung der Abstandsregelung von mindestens 1,5 m Abstand zu anderen Personen sowie verstärkte Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen bewerkstelligt werden. Waschen Sie regelmäßig Ihre Hände mind. 30 Sekunden. Husten und niesen Sie in die Armbeuge.

Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske oder vergleichbare Maske, beispielsweise  KN95-/N95-/KF94-/KF95-Masken) ist nach Betreten des Gebäudes Pflicht. Im Unterrichtsraum am Platz müssen Sie keine Maske tragen.

Im ZfW-Gebäude gibt es eine Klima- / Lüftungsanlage, die gefilterte Frischluft in den Raum befördert. Ein Lüften durch das Öffnen der Fenster kann dazu führen, dass diese Anlage zeitweise sich ausschaltet. Sollte die Lüftung ausfallen, dann stoßlüften Sie bitte mind. alle 20 Minuten.

In der Warn- (250 Intensivbettenpatienten) und Alarmstufe (390 Intensivbettenpatienten) ist nicht-immunisierten Personen der Zutritt nur nach Vorlage eines Antigen- (maximal 24 Stunden alt) oder PCR-Testnachweises (maximal 48 Stunden alt) gestattet; bei mehrtägigen Veranstaltungen ist ein aktueller Antigen- oder PCR-Testnachweis alle drei Tage vorzulegen. Der 3G-Nachweis wird am Platz durchgeführt, bis dahin soll die Schutzmaske getragen werden. Die Warnstufen werden vom Land verordnet aufgrund der Zahlen des Landesgesundheitsamtes

https://www.gesundheitsamt-bw.de/lga/de/fachinformationen/infodienste-newsletter/infektnews/seiten/lagebericht-covid-19/

In der Warn- und Alarmstufe werden wir den Unterricht weitestgehend auf online umstellen. Sie werden rechtzeitig informiert.

2. Neben den Hygienevorschriften bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Bitte suchen Sie Ihren Unterrichtsraum unter Einhaltung des Mindestabstandes zügig auf und vermeiden Sie Ansammlungen in den Fluren. Die Pausen der Kurse sind genau festgelegt. Bitte achten Sie dringend auf das Einhalten der Zeiten. Pausen sollten in den Unterrichtsräumen verbracht werden. Die Pausenzeiten entnehmen Sie bitte dem Aushang in Ihrem Raum.
  • Im ZfW-Gebäude in Heilbronn steht eine eingeschränkte Bewirtung zur Verfügung. Dies kann unter Umständen lediglich eine Lunchbox sowie Snacks und Getränke aus einem Automaten sein. Ein Mittagessen kann im Bistro unter Einhaltung des Hygienekonzeptes des Cateringunternehmens eingenommen werden.
  • Werkzeuge und Arbeitsmittel werden nach Möglichkeit personenbezogen verwendet oder eben falls ausreichend desinfiziert bzw. gereinigt.
  • Achten Sie bei der An- und Abreise ebenso auf Hygieneregeln.
  • Gruppenarbeit in separaten Räumen muss vorher vom Dozenten oder von der Lerngruppe beim Ansprechpartner des ZfW angemeldet werden.
  • Im ZfW-Infopunkt sowie in den Beratungsbüros in Heilbronn darf sich nur ein Besucher aufhalten.

Bitte beachten Sie

Personen mit Fieber, trockenem Husten oder Störung des Geruchs- / Geschmackssinns (sofern nicht vom Arzt als nicht Corona-Infektion bescheinigt, z.B. bei einer Erkältung) sollen sich generell nicht auf dem Betriebsgelände aufhalten. Falls die Erkältungssymptome keine Symptome einer Corona-Infektion sind, dann sollte, soweit möglich, eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Dozenten sollen dann nicht das Bistro besuchen.

Hinweis: Reiserückkehrer aus einem Risikogebiet müssen einen deutschen Corona Test machen. Betreten Sie nicht das Betriebsgelände, bis festgestellt ist, dass Sie nicht an Corona infiziert sind.

Halten Sie auch außerhalb des Gebäudes den Abstand von mind. 1,5 m ein. Sollten Warteschlangen entstehen, halten Sie die Abstandsregel ein. Befolgen Sie bitte alle aushängenden Anweisungen und die Anweisungen des Personals.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und bleiben Sie gesund.

Zurück zur Übersicht