Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
Impressum

Umsatzsteuer und Reihengeschäfte: Quickfixes

 310,–

Der richtige Umgang mit der Umsatzsteuer im grenzüberschreitenden Handel ist für Exporteure von entscheidender Bedeutung. Zu beachten sind Gesetze zu Verbringungsnachweisen (z. B. Gelangensbestätigung) ebenso wie Sonderregeln für innergemeinschaftliche Reihen- und Dreiecksgeschäfte. Im Rahmen der sog. "Quick Fixes" sind zum 01.01.2020 umfangreiche Änderungen bei der Dokumentation von USt.-Id.-Nummern, bei der Zusammenfassenden Meldung, bei Reihengeschäften und bei Konsignationslagern wirksam geworden. Die Vielzahl von Regelungen im Bereich der Lieferungen, Dienstleistungen und Werk-/ Montagelieferungen macht die Handhabung in der EU oft komplizierter als mit Drittländern und selbst gestandene Experten können schon einmal den Überblick verlieren, welche Vorschriften gelten und welche Erleichterungen/ Vereinfachungen es für Exporteure gibt.

Anhand zahlreicher Fallbeispiele werden nicht nur Risiken, sondern insbesondere Handlungsempfehlungen und Gestaltungsmöglichkeiten für die Exportpraxis aufgezeigt. Damit das im Seminar erlernte Wissen optimal in die betriebliche Praxis übertragen wird, erhalten die Teilnehmer Checklisten für die tägliche Arbeit. Die Teilnehmer sind herzlich eingeladen, auch eigene Fragestellungen mit in das Seminar zu bringen.

Dieses Seminar richtet sich an:

Geschäftsführer, Leiter und Mitarbeiter aus den Bereichen Exportabwicklung, Finanz- und Rechnungswesen

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    1556_201_01H
    Dozenten:
    Stefan Schuchardt
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     310,–

    Anmelden

Inhalt:

1. Die Lieferung beweglicher Ware (EU und Drittländer)
  • Änderungen zum 01.01.2020: sog. "quick fixes"
  • Voraussetzungen einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung; Neuregelungen zum 01.01.2020
  • Exkurs: Intrahandelsstatistik und Zusammenfassende Meldung
  • Prüfung der USt.-Id.-Nr., Vereinfachungsmöglichkeiten
  • Buch- und Belegnachweise, Gelangensbestätigung, Beispielfälle
  • Aufbau und Inhalt einer EU-Rechnung
  • Beispielfälle zur innergemeinschaftlichen Verbringung
  • Innergemeinschaftliche Reihengeschäfte, Neuregelungen zum 01.01.2020, Beispielfälle
  • Innergemeinschaftliche Dreiecksgeschäfte, Beispielfälle
  • Lieferungen Subunternehmer, vorgeschaltete Be- und Verarbeitungen, Beispielfälle
  • Verkäufe auf Messen, Konsignations- und Auslieferungslager (Neuregelungen zum 01.01.2020), Beispielfälle
  • Ausfuhrlieferungen und Reihengeschäfte mit Drittländern
2. Das Erbringen von Dienstleistungen im Binnenmarkt
  • Systematik bei der Umsatzbesteuerung von Dienstleistungen
  • Dienstleistungen für Privatpersonen und Unternehmer, Beispielfälle
3. Sonderfälle der internationalen Umsatzsteuer
  • Lieferungen auf Seeschiffe
  • Werk-/ Montagelieferungen im Binnenmarkt
4. Sonstige steuerliche Aspekte innergemeinschaftlicher Lieferungen und Leistungen
  • Vorsteuervergütungsverfahren für deutsche Unternehmen im Ausland
  • Vorsteuervergütungsverfahren für ausländische Unternehmen in Deutschland

↑ Termine und Anmeldung