Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
fr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 1 Tag
lissc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
lang LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. Session
bcookie LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 2 Jahre
lidc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
UserMatchHistory LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Cyber Security Advisor (IHK) - online

Überblick: Auf rund 220 Milliarden Euro pro Jahr schätzt das BSI den Schaden durch Cyberkriminalität für die deutsche Wirtschaft – Tendenz steigend. Betroffen sind Unternehmen aller Größen und Branchen, der Handlungsbedarf ist immens. Doch wo genau sollten Betriebe starten? Wie können sie zugleich die Schnittstellen zur IT- und Informationssicherheit in den Griff bekommen? Und was ist im Fall der Fälle zu tun? Speziell qualifizierte Mitarbeitende können hierauf konkrete Antworten geben und vorbeugende Maßnahmen entwickeln: Cyber Security Advisor (IHK).

Als zertifizierte Cyber Security Advisor (IHK) verfügen die Teilnehmenden des Lehrgangs über eine umfassende Expertise rund um die vielfältigen Risiken und Gefahren der aktuellen Bedrohungslage durch Cyberkriminalität. Sie weisen den Entscheiderinnen und Entscheidern im Unternehmen praxisorientierte Wege, um die Cyber-/IT- und Informationssicherheit durch technische, organisatorische und psychologische Lösungen zu steigern und empfehlen sich dadurch als unverzichtbare Sicherheitsinstanz für den laufenden Geschäftsbetrieb und die weitere Unternehmensentwicklung. Ein Top-Zertifikat, ein ständig wachsender Bedarf in der Wirtschaft, spannende Aussichten für Cyber Security Advisor (IHK).

Nutzen für Teilnehmende und Unternehmen:

  • Wirksame Sicherheitskonzepte entwickeln.
  • Technische und organisatorische Maßnahmen zur Vorsorge umsetzen.
  • Ein leistungsfähiges Notfallmanagement installieren.
  • Unternehmen steigern ihre Sicherheit vor Schäden durch Cyberkriminalität: IT-Ausfälle/-Manipulationen, Cyberspionage, Erpressungstrojaner etc.
  • Unternehmen steigern das Vertrauen bei Kunden und Lieferanten und erfüllen ihre Compliance-Sorgfaltspflichten.

Dieses Seminar richtet sich an:

Für Mitarbeitende und Führungskräfte im IT-Umfeld, die sich aktiv mit den Herausforderungen der Cyber- und Informationssicherheit auseinandersetzen wollen, unter anderem der Bereiche: IT-Sicherheit, Informationssicherheit, Compliance sowie Datenschutz

Ihr Abschluss:

IHK-Zertifikat Cyber Security Advisor (IHK)

Jetzt anmelden

  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    6553_231_01DI
    Dozenten:
    . Webinar
    Dauer:
    ca. 80 UStd.
    Online-Anteil:
    100 %
    Zeiten:
    3 x 3 Modulblöcke
    Voraussichtliche Termine
    22.02.2023, 23.02.2023, 24.02.2023, 08.03.2023, 09.03.2023, 10.03.2023, 22.03.2023, 23.03.2023, 24.03.2023, 31.03.2023

     2.390,–

    Anmelden
  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    6553_232_01DI
    Dozenten:
    . Webinar
    Dauer:
    ca. 80 UStd.
    Online-Anteil:
    100 %
    Zeiten:
    3 x 3 Modulblöcke
    Voraussichtliche Termine
    30.08.2023, 31.08.2023, 01.09.2023, 13.09.2023, 14.09.2023, 15.09.2023, 27.09.2023, 28.09.2023, 29.09.2023, 06.10.2023, 13.10.2023

     2.390,–

    Anmelden
  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    6553_232_02DI
    Dozenten:
    . Webinar
    Dauer:
    ca. 80 UStd.
    Online-Anteil:
    100 %
    Zeiten:
    3 x 3 Modulblöcke
    Voraussichtliche Termine
    08.11.2023, 09.11.2023, 10.11.2023, 22.11.2023, 23.11.2023, 24.11.2023, 06.12.2023, 07.12.2023, 08.12.2023, 15.12.2023

     2.390,–

    Anmelden

Inhalt:

Grundlagen und rechtliche Dimensionen

Fachbegriffe und Überblick über die nationalen sowie internationalen Gesetze und Richtlinien gegen Cyberkriminalität bzw. für Informationssicherheit.

Prozesse analysieren und strukturieren

Ohne Prozessverständnis kein Handlungskonzept: ganzheitliche Prozessbetrachtung und Implementierung eines Prozessmanagements im Unternehmen.

Informationssicherheitskonzept

Vom Prozessverständnis zum Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS): IS-Leitlinien, BSI-Vorgaben, ISO27001 – Praxistraining!

Technische Richtlinien und Security-Werkzeuge

Ganz nach Bedarf der Teilnehmenden: Richtlinien (z. B. für Homeoffice), Werkzeuge wie Firewall, Malwarescanner etc.

BCMS (Notfallmanagement)

Notfallkoffer und Vorgehen im Ernstfall: das Business Continuity Management System (BCMS).

Faktor Mensch

Mitarbeitende einbeziehen, sensibilisieren und motivieren. Tipps und Methoden für die Praxis.

Digitale Projektpräsentation und Abschlusstest

Unterrichtszeiten

Drei Trainingsmodule mit ca. 80 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training sowie ca. 20 Stunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium.

Hinweis

Der Online-Zertifikatslehrgang wird über die E-Learningplattform der DIHK-Bildungs-GmbH bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts und Zusendung von Lehrgangsunterlagen übermitteln wir Name, Anschrift, Emailadresse der Teilnehmer an die DIHK-Bildungs-GmbH. In diesem Zusammenhang wird auch die Telefonnummer zur Klärung der technischen Fragen übermittelt.Die Teilnehmer müssen KEINE Software installieren, sie gelangen einfach per Link in den Virtuellen Klassenraum. Sie benötigen: PC ab Windows 7, Apple Mac ab OS X 10.8, jeweils mit Soundkarte/Soundausgabe und Anschluss für ein Headset // Kopfhörer mit Mikrofon (Headset), Webcam // Internetzugang mit mind. 2 Mbps Downstream und mind. 1 Mbps im Upstream (in Ihrem Router oder unter Einstellungen/Netzwerkgeschwindigkeit abrufbar) // Aktuelle Version eines HTML5-Browsers (z. B. Chrome, Firefox)

↑ Termine und Anmeldung