Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
Impressum

Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten - Aufbau- und Ergänzungsseminar

 570,–

Im Grundlagenseminar Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten haben Sie gelernt, die neuen Herausforderungen einer Führungskraft zu meistern, die neue Rolle auszufüllen und die Grundlagen der Führung einzusetzen. Nun wollen Sie Ihre Führungsarbeit reflektieren und Ihr Wissen vertiefen.
Im Aufbauseminar werden Sie in das Selbstmanagement als Führungskraft eingeführt und erhalten ein erweitertes Instrumentarium für Ihre Mitarbeitergespräche. Außerdem lernen Sie, die Entwicklungspotenziale Ihrer Mitarbeiter zu erkennen und auszuschöpfen sowie mit schwierigen Situationen gekonnt umzugehen.
Mithilfe einer effektiven Methodenmischung aus Einzel- und Gruppenarbeit, Rollenspielen, Diskussion, Fallbeispielen, Erfahrungsaustausch und Feedback vertiefen Sie Ihre Führungskompetenz.

Dieses Seminar richtet sich an:

Führungsnachwuchskräfte sowie für Führungsaufgaben vorgesehene Mitarbeiter/-innen.
Hilfreich für eine erfolgreiche Teilnahme ist der Besuch des Grundlagenseminars Vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten oder vergleichbare Kenntnisse.

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2226_201_01H
    Dozenten:
    Sebastijan Ahmeti
    Dauer:
    ca. 16 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     570,–

    inklusive Arbeitsunterlagen

    Anmelden

Inhalt:

Führungspersönlichkeit und Selbstmanagement

  • Rückblick auf gemeisterte und fehlgeschlagene Führungssituationen
  • Umgang mit Rückmeldungen zum eigenen Führungsverhalten
  • Erarbeitung neuer Lösungsimpulse anhand von Praxisfragen

Fortgeschrittene Führungstechniken

  • Delegieren
  • Teamgespräche effizient moderieren
  • Definition und Kommunikation von Zielen
  • Konflikt- und Feedbackgespräche verstehen und führen
  • Gehaltsverhandlungen und Nutzenargumente

Aufbauwissen Beurteilungen

  • Leistungsbewertung und Beurteilungsgespräche
  • Wahrnehmung und Wahrnehmungsfilter
  • Beurteilungskriterien festlegen und formulieren

↑ Termine und Anmeldung