Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
Impressum

Trennungsgespräche adäquat und zielgerichtet führen

 660,–

In der sich ständig verändernden Arbeitswelt sind Trennungen in bestimmten Situationen nicht zu vermeiden. Führungskräfte und Personalverantwortliche haben dann die schwierige Aufgabe, die notwendige Trennung den Betroffenen mitzuteilen. Das Trennungs- oder Kündigungsgespräch ist das entscheidende Kriterium des gesamten Trennungsprozesses und spiegelt die Qualität der Kommunikationspolitik im Unternehmen wider. Ohne ein professionelles Trennungsmanagement drohen schnell negative Begleiterscheinungen wie unnötige Eskalationen, rechtliche Auseinandersetzungen, Loyalitätsverlust oder auch eine Verschlechterung des Betriebsklimas.
Aufgabe der Führungskraft ist es, in solchen Trennungsgesprächen die entsprechende Ruhe und Souveränität zu bewahren sowie respektvoll, wertschätzend und empathisch mit den betroffenen Mitarbeitern umzugehen. Auch kann das Aufzeigen von weiteren Perspektiven im Rahmen einer beruflichen Veränderung sinnvoll sein.
Dieses Seminar vermittelt Ihnen Vorgehensweisen, psychologisches Wissen, praktische Tools und Konzepte, eine Trennung klar zu kommunizieren und die Emotionalität dieses Gespräches für den Betroffenen zu verstehen und damit umzugehen.

Dieses Seminar richtet sich an:

Führungskräfte aus allen Bereichen sowie Fach-und Führungskräfte aus dem HR-Bereich

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2212_202_01H
    Dozenten:
    Marijo Glibo
    Zeiten:
    08:30-16:30

     660,–

    Inklusive Arbeitsunterlagen, Kaffeepausen

    Anmelden

Inhalt:

  • Auswirkungen von Trennungen auf (betroffene) Mitarbeiter und Unternehmen
  • Unterschiede von Trennungsgesprächen zu anderen Mitarbeitergesprächen verstehen
  • Trennungsgespräche gezielt vorbereiten
  • Wie führe ich ein Trennungsgespräch (Inhalt, Umfang, Rahmen, …)
  • Wann ist der richtige Zeitpunkt, der richtige Ort, das richtige Umfeld
  • Erarbeiten von Gesprächskonzepten, um Trennungsgespräche der Situation angemessen zu führen
  • Aufbau und Stufen eines Trennungsgesprächs kennenlernen, verstehen und anwenden
  • Relevante Kommunikationsmodelle und psychologisches Hintergrundwissen
  • Die eigene Rolle und die Wirkung auf Andere
  • Umgang mit Einwänden, Ängsten und Widerständen
  • Stolpersteine und Reaktionsmuster erkennen
  • No-Gos beim Überbringen der Trennungsbotschaft
  • Praxisbezogene Übungen und Rollenspiele

↑ Termine und Anmeldung