Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
fr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 1 Tag
lissc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
lang LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. Session
bcookie LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 2 Jahre
lidc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
UserMatchHistory LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Nachhaltigkeit im Mittelstand: Von Unternehmensführung bis Produktion

Was bedeutet Nachhaltigkeit für mein Unternehmen? Wie gehe ich pragmatisch mit regulatorischen Anforderungen um? Wie kann ich Nachhaltigkeit in die Strategie meines Unternehmens integrieren?

Der erste Teil dieses kompakten Tagesworkshop widmet sich der Entwicklung des Themas Nachhaltigkeit und der Bedeutung für unsere Wirtschaft und Gesellschaft. Die Teilnehmer erhalten einen Ausblick über künftige regulatorische Anforderungen an mittelständische Unternehmen. Umweltziele (z.B. Klima, Kreislaufwirtschaft, Abfall) werden genauso betrachtet wie die Anforderungen an soziale Aspekte (z.B. Menschenrechte in der Lieferkette) und eine gute Unternehmensführung (z.B. transparente Berichterstattung).

Im zweiten Teil, geht es darum, wie mittelständische Unternehmen Nachhaltigkeit für eine glaubwürdige Positionierung und die Abgrenzung vom Wettbewerb strategisch nutzen können. Die systematische Einbindung von Kunden, Mitarbeitern und anderen wichtigen Interessengruppen spielt für die Erweiterung des Zielsystems im Unternehmen eine genauso große Rolle, wie die Definition von Umsetzungsmaßnahmen und Indikatoren zur Messung des Umsetzungsfortschritts. Dies alles als mögliche Inhalte für eine transparente Berichterstattung gegenüber dem Management und der Öffentlichkeit.

Der dritte Teil widmet sich der Umsetzung von Nachhaltigkeit entlang der Wertschöpfungskette mittelständischer Unternehmen. Anhand von Beispielen aus der Praxis wird die Umsetzung von Nachhaltigkeit in Einkauf, Produktion, Distribution sowie die Einbettung in die jeweiligen Planungsprozesse gezeigt. Der Einsatz digitaler Technologien zur effizienten Steuerung der Prozesse bildet den Abschluss.

Dozententeam: Experten von Camelot Management Consultants (Mannheim) und SLR Consulting (Frankfurt)

Dieses Seminar richtet sich an:

Fach- und Führungskräfte aus allen Bereichen eines Unternehmens

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2611_231_01H
    Dozenten:
    Ruediger Senft, Thomas Ebel
    Dauer:
    ca. 8 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     390,–

    Anmelden

Inhalt:

Basiswissen Nachhaltigkeit für den Mittelstand

  • Nachhaltigkeit – Evolution der Konzepte (Ergebnisse der Klimaforschung, planetare Belastungsgrenzen, soziale Dimensionen)
  • Regulierung im Mittelstand – EU-Umweltziele (Klima, Wasser, Kreislaufwirtschaft,Abfallvermeidung und Artenschutz), Taxonomie und Rolle der Banken, Lieferkettengesetz

Strategie und Organisation eines effektiven Nachhaltigkeits-Managements

  • Strategische Ableitung relevanter Nachhaltigkeits-Themen (Impact-Analyse, Stakeholder-Einbindung, Zielsystem, Positionierung unter Berücksichtigung von Chancen und Risiken)
  • Auf- und Ausbau eines pragmatischen Nachhaltigkeits-Managements (Zieldefinition, Maßnahmenplan, Messgrößen und Controlling)
  • Nachhaltigkeits-Berichterstattung im Mittelstand (Fokus auf die kommende Corporate Sustainability Reporting Directive für Unternehmen ab 250 Mitarbeitende, 40 Mio. Euro Umsatz)

Effiziente Umsetzung von Nachhaltigkeit in der Wertschöpfungskette

  • Nachhaltige Lieferketten (aktuelle Ansätze für Messung, Analyse, und Management von Nachhaltigkeit entlang der Lieferkette)
  • Green Procurement (effektive Einbettung von Nachaltigkeit in strategische und operative Einkaufsprozesse)
  • Green Operations und digitale Ansätze (Einbettung von Nachhaltigkeit in OPEX/CAPEX/Supply-Chain-Planung und Produktionssysteme, Beispiele für effiziente Digitalisierung)

↑ Termine und Anmeldung