Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr
Impressum

Beschwerde- und Reklamationsmanagement als Instrument zur Qualitätssicherung

 360,–

Beschwerdemanagement ist ein wichtiges Instrument zur Qualitätssicherung. Das Seminar hilft, Reklamationen durch die Brille des Kunden zu verstehen und mit mehr Sicherheit Beschwerdesituationen zu managen sowie Dienstleistungen kundenorientiert anzubieten.
Haben Sie sich schon oft die Frage gestellt: "Wie lerne ich kundenorientiert aus Reklamations- und Beschwerdesituationen und wie gehe ich mit Unzufriedenheit und deren Auswirkungen um?" Hier bekommen Sie eine "neue" Sichtweise zum Thema Beschwerde- und Reklamationsmanagement.

Möglichkeiten der Kanalisierung und Erfassung von Beschwerden und Reklamationen, Bewertung und Kennzahlenableitung, Regeln für Beschwerdegespräche, 8D-Reporting und Problemlösungsmethode Ishikawa.

Dieses Seminar richtet sich an:

Fach- und Führungskräfte, die mit Beschwerden und Reklamationen konfrontiert werden, alle Qualitäts- und Designverantwortlichen, z. B. im produzierenden Gewerbe allgemein und Lohnfertigungsbereich im Speziellen.

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2565_201_01H
    Dozenten:
    Alexander Schraag
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     360,–

    Anmelden

Inhalt:

  • Beurteilungskriterien aus der Sicht des Kunden
  • Kundenwunsch und Kundenwunscherfüllung
  • (Wert und Nutzen von Qualitätsvereinbarungen)
  • Was bedeutet modernes Reklamationsmanagement?
  • Aufgaben des Beschwerde- und Reklamationsmanagements
  • Unzufriedenheit auf lange Sicht und deren Auswirkungen
  • Innere Einstellung der Mitarbeiter/Führung und deren Auswirkungen
  • 8D Reporting und Kennzahlen
  • Die Verbindung zwischen 8D und FMEA
  • Problemlösungsmethode Ishikawa
  • Beispiele Excel unterstützte Reklamationsabwicklung
  • Offene Diskussion

↑ Termine und Anmeldung