Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
collect Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. Session
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre
_gat Google Wird von Google Analytics verwendet, um die Anforderungsrate einzuschränken. 1 Tag
_gid Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 1 Tag
IDE doubleclick.net Verwendet von Google DoubleClick, um die Handlungen des Benutzers auf der Webseite nach der Anzeige oder dem Klicken auf eine der Anzeigen des Anbieters zu registrieren und zu melden, mit dem Zweck der Messung der Wirksamkeit einer Werbung und der Anzeige zielgerichteter Werbung für den Benutzer. 1 Jahr

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 3 Monate
fr Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 1 Tag
lissc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
lang LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. Session
bcookie LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 2 Jahre
lidc LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
UserMatchHistory LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Das Management der Whistleblower-Hotline (EU-Richtlinie)

 680,–

Ab Dezember 2021 müssen Unternehmen ihren Mitarbeitern ein Hinweisgebersystem zu Verfügung stellen, das es diesen ermöglicht, Informationen über Rechtsverstöße frei von Repressalien dem Unternehmen zu melden.
Gemäß der Richtlinie der EU zum Schutz von Whistleblowern müssen Unternehmen mit mehr als 50 Beschäftigen diese Verpflichtung erfüllen. Dies erfordert effiziente Lösungen, die auch in kleinen und mittelständischen Unternehmen gewährleisten, dass
  • vertrauliche Informationen gemeldet werden können,
  • Mitarbeiter darauf vertrauen dürfen, keine Sanktionen erleiden zu müssen,
  • diese Informationen unternehmensintern überprüft und
  • auf diese Weise identifizierte Rechtsverstöße beseitigt werden.
Dieses Seminar vermittelt praxisorientierte und operativ direkt umsetzbare Lösung, um die Anforderungen zu erfüllen, die die EU-Richtlinie 2019/1937 vom 26.11.2019 an Ihr Unternehmen stellt.

Dieses Seminar richtet sich an:

Dieses Seminar richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aus den Bereichen Recht, Controlling, Finanz- und Rechnungswesen, Revision, Organisation und Risikomanagement sowie an Compliance-Officer und Datenschutzbeauftragte und natürlich an die Mitglieder der Geschäftsleitung.

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • Heilbronn Anfahrt

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    1173_211_01H
    Dozenten:
    Prof. Dr. Andreas Kark
    Dauer:
    ca. 16 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     680,–

    inklusive Arbeitsunterlagen und Kaffeepausen

    Anmelden

Inhalt:

Die Whistleblower-Hotline, was ist das?

Anforderungen der EU-Whistleblower Richtlinie an Unternehmen

Umsetzung der inhaltlichen Vorgaben in Ihrem Unternehmen

  • Grundsatzentscheidung: intern oder externe betriebenes Hinweisgebersystem
  • Aufbau eines internen Hinweisgebersystems
  • Operativer Prozessablauf der Hinweisbearbeitung
  • Vor- und Nachteile verschiedener Informationskanäle
  • Unternehmensinterne Kommunikation und Richtlinie zum Hinweisgebersystem

Reporting über eingegangene Hinweise und Ergebnisse der umgesetzten Gegenmaßnahmen

Überblick zur Bedeutung des Hinweisgebersystems für die Compliance Ihres Unternehmens

  • Was ist Compliance
  • Kontext von Compliance und Whistleblowing

Kurzüberblick zur rechtlichen Einordnung der eingehenden Hinweise (z.B. Bestechung, Preisabsprachen u.v.m.)

Datenschutzrechtliche Aspekte der Whistleblower-Hotline

Das Hinweisgebersystem und Arbeitsrecht

Der Betriebsrat und dessen Einbindung

↑ Termine und Anmeldung