Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga_PF07PMP11H Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. 2 Jahre
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 90 Tage
ln_or LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Klimaschutzmanagement erfolgreich entwickeln, umsetzen und imagefördernd darstellen - online

Aktuelle gesellschaftliche und politische Forderungen zum Klimaschutz erhöhen den Druck auf Unternehmen, ein Klimaschutzmanagement zu implementieren sowie Ziele und Maßnahmen zu entwickeln, um die Transformation zur Klimaneutralität erfolgreich angehen zu können. Auswirkungen des Klimawandels sind bereits zu spüren, ein Beitrag zum Klimaschutz wird bereits heute in allen gesellschaftlichen Bereichen vorausgesetzt.
Neben freiwilligen Zielen sind zukünftig auch Anforderungen umzusetzen, die sich aus der Klima- und Energiepolitik der EU und dem nationalen Klimaschutzgesetz ergeben. Die Zukunft der Gesellschaft und Ihres wirtschaftlichen Erfolgs hängen entscheidend davon ab, wie Sie sich im Transformationsprozess positionieren.
In den nächsten Jahren werden zusätzlich Forderungen zur Berichtspflicht von CO2-Emissionen im Rahmen der neuen Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) gestellt. Doch auch ohne diese rechtlichen Vorgaben gilt: Eine aussagekräftige Bilanzierung der CO2-Emissionen ist Voraussetzung für geeignete Klimaschutzmaßnahmen und eine glaubwürdige Berichterstattung.
Um die zahlreichen und komplexen Aufgaben im Unternehmen umzusetzen, werden Klimaschutzbeauftragte/-manager mit Fachkenntnissen und Fingerspitzengefühl benötigt.
Das Seminar zeigt Möglichkeiten und Instrumente auf, um Ihr Unternehmen auf die Herausforderungen des Klimawandels vorzubereiten.
Dabei wird auf aktuelle Entwicklungen eingegangen und die Teilnehmer erfahren die wichtigsten Inhalte zu EU-politischen Maßnahmen.

Ziele

  • Erfolgreicher Umgang mit den Anforderungen und Instrumenten, um das eigene Klimaschutzengagement strategisch, organisiert und erfolgreich anzugehen
  • Entwicklung einer Klimaschutzstrategie, Aufbau eines erfolgreichen Klimaschutzmanagements.
  • Detaillierte Kenntnisse zur Treibhausgasbilanzierung nach den gängigen Standards
  • Erfolgreiche Berichterstattung, Marketing und Öffentlichkeitsarbeit zu Klimaschutzaktivitäten

Dieses Seminar richtet sich an:

  • Nachhaltigkeitsbeauftragte/-manager
  • Klimaschutzbeauftragte/-manager
  • Fach- und Führungskräfte, Ingenieure, Mitarbeiter mit Umweltschutzaufgaben
  • Managementbeauftragte
  • Mitarbeiter aus den relevanten Unternehmensbereichen, auch Kommunikation, Marketing, Werbung, Finanzen

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2601_241_01
    Dozenten:
    Christian Schweizer
    Dauer:
    ca. 16 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30 Uhr

     740,–

    Anmelden
  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2601_242_01
    Dozenten:
    Christian Schweizer
    Dauer:
    ca. 16 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30 Uhr

     740,–

    Anmelden

Inhalt:

  • Hintergründe zum Klimawandel und aktuelle Entwicklungen im Bereich Klimaschutz
  • Kima- und Energiepolitik der europäischen Union und national
  • Klimaschutzinstrumente (EU-Emissionshandel /ETS, EU-Klimaschutzverordnung, CBAM, Klimaschutzgesetz)
  • Aufgaben und Qualifikation des Klimaschutzbeauftragten
  • Entwickeln einer Klimaschutzstrategie und Aufbau eines Klimaschutzmanagements
  • Ermitteln von Treibhausgasemissionen
  • Erstellung einer Klimabilanz/Carbon Footprint
  • Corporate Carbon Footprint nach DIN EN ISO 14064 und Greenhouse Gas (GHG) Protocol
  • Product Carbon Footprint nach DIN EN ISO 14067
  • Das Prinzip der Klimaneutralität - Kompensation von Treibhausgasemissionen
  • Kompensationsprojekte
  • Klimaschutzreporting
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing zu Klimaschutzaktivitäten

↑ Termine und Anmeldung