Blended Learning

Nehmen Sie sich die Freiheit.
Kombinieren Sie effizient Präsenz- und Online-Unterricht.

5 Gründe, warum sich BLENDED LEARNING für Sie lohnt: 

  1. Sie entscheiden selbst, wann und wo Sie lernen.
  2. Tutoren unterstützen Sie bedarfsgerecht in den Selbstlernphasen.
    Gleichzeitig erfolgt eine intensive Kommunikation mit Tutoren und
    Teilnehmern an den Präsenzveranstaltungen.
  3. Sie entwickeln und optimieren Ihr eigenständiges Lernen.
  4. Sie sparen Geld durch geringere Fahrt- und Übernachtungskosten.
  5. Sie können Fördermittel durch das Aufstiegs-BAföG nutzen.

Wählen Sie Ihren Lehrgang aus

Wie funktioniert Blended Learning?

  • 1. Das Online-gestützte Selbststudium wird durch Video-Module, Skripte und interaktive Tests zur Lernstandskontrolle unterstützt. Die Inhalte orientieren sich am Rahmenstoffplan und an der Prüfungsordnung.

  • 2. Zur Vertiefung des Wochenthemas bearbeiten Sie Aufgaben, die Sie auf eine Lernplattform hochladen. Innerhalb eine Woche erhalten Sie vom Tutor eine korrigierte, kommentierte und bewertete Rückmeldung, so dass Sie Ihren Leistungsstand erfahren.

  • 3. Begleitend zu den Wochenthemen finden bis zu 90-minütige Webinare im virtuellen Klassenraum statt. Diese dienen der gemeinsamen Reflexion der Wochenthemen und der Besprechung der Aufgaben mit dem Tutor. Headset und Videocam erforderlich.

  • 4. Der etwa alle 4 Wochen stattfindende Präsenzunterricht gibt eine Einführung in die schwierigen Themen, bietet Stoffwiederholungen und Vertiefung sowie eine Prüfungsvorbereitung.

Teilnehmerkreis

Das Online-Lernen eignet sich für alle, die zeitlich und örtlich unabhängig sein möchten, große Bereitschaft zum Selbststudium haben und gute PC-Kenntnisse besitzen. Des Weiteren sollte Ihr PC einem Systemcheck der IHK Akademie Digital unterzogen werden.

https://www.ihk-akademie-digital.de/