Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga_PF07PMP11H Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. 2 Jahre
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 90 Tage
ln_or LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Digitalisierungsmanager*in (IHK) - online

Die Digitalisierung in Unternehmen schreitet schnell voran. Heute reicht es als Unternehmen nicht mehr aus, klassische Geschäftsmodelle und Prozesse weiterzuführen. Eine "Digitale Transformation" des Unternehmens und aller Mitarbeiter ist notwendig, um weiterhin wettbewerbsfähig zu bleiben.

Die Digitalisierung betrifft mittlerweile viele Bereiche des beruflichen und privaten Lebens. Arbeitswelten und Anforderungen ändern sich rasant, die Weichen für eine digitale Zukunft werden jetzt gestellt.

Die Weiterbildung zum/zur "Digitalisierungsmanager/-in (IHK)" vermittelt Ihnen das theoretische und praktische Handwerkszeug für eine erfolgreiche digitale Transformation im Unternehmen. Das Live Online Training versetzt Sie in die Lage, die digitale Transformation im Unternehmen strategisch zu planen, zu kommunizieren und umzusetzen.

Bitte melden Sie sich frühzeitig zum Kurs an. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, damit Rückfragen und Diskussionen möglich sind und Themen gemeinsam erarbeitet werden können.

Dieses Seminar richtet sich an:

Das Webinar richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die die digitale Transformation entwickeln und begleiten wollen und ein anerkanntes Zertifikat Digitalisierungsmanager/-in (IHK) erwerben wollen:
  • Fachkräfte
  • Führungskräfte
  • Geschäftsführung
  • Personalverantwortliche
Die Teilnehmer sollten eine Affinität für digitale Themen und strategische Planungsprozesse mitbringen. Für die Zulassung zur Projektarbeit mit Fachgespräch werden weder ein bestimmter Bildungsabschluss noch eine entsprechende Berufserfahrung vorausgesetzt.

Ihr Abschluss:

IHK-Zertifikat Digitalisierungsmanager/-in (IHK)

Jetzt anmelden

  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    6229_242_01D
    Dozenten:
    . Webinar
    Dauer:
    ca. 81 UStd.
    Online-Anteil:
    100%
    Zeiten:
    Online-Training, dienstags und donnerstags, 18:00 - 20:30 Uhr
    Voraussichtliche Termine
    10.09.2024, 12.09.2024, 17.09.2024, 19.09.2024, 24.09.2024, 26.09.2024, 01.10.2024, 08.10.2024, 10.10.2024, 15.10.2024, 17.10.2024, 22.10.2024, 24.10.2024, 29.10.2024, 05.11.2024, 07.11.2024, 12.11.2024, 14.11.2024, 19.11.2024, 21.11.2024, 26.11.2024, 28.11.2024, 03.12.2024, 05.12.2024, 10.12.2024, 12.12.2024, 17.12.2024, 07.01.2025

     1.990,–

    zzgl. Literaturkosten € 55,– (Betrag kann variieren)

    Anmelden
  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    6229_242_02D
    Dozenten:
    . Webinar
    Dauer:
    ca. 81 UStd.
    Online-Anteil:
    100%
    Zeiten:
    Online-Training, dienstags und donnerstags, 18:00 - 20:30 Uhr
    Voraussichtliche Termine
    21.11.2024, 23.11.2024, 26.11.2024, 28.11.2024, 03.12.2024, 05.12.2024, 10.12.2024, 12.12.2024, 17.12.2024, 19.12.2024, 07.01.2025, 09.01.2025, 11.01.2025, 14.01.2025, 16.01.2025, 21.01.2025, 23.01.2025, 28.01.2025, 30.01.2025, 04.02.2025, 06.02.2025, 11.02.2025, 13.02.2025, 18.02.2025, 20.02.2025, 25.02.2025, 04.03.2025, 06.03.2025

     1.990,–

    zzgl. Literaturkosten € 55,– (Betrag kann variieren)

    Anmelden

Inhalt:

Grundlagen der digitalen Transformation

  • Grundlagen der digitalen Transformation
  • Projekte, Prozesse und Automation
  • Gesellschaftliche Treiber und Trends
  • Grundlagen digitaler Transformationsprojekte

Entwickeln der Transformationsstrategie

  • Digitale Ist-Analyse
  • Identifikation von digitalen Handlungsfeldern
  • Megatrends der Digitalisierung (Technologien)
  • E-Business und E-Commerce, digitalisierte Prozesse
  • Tools u.a.: Digitales Reifegrad Modell, SWOT-Analyse, Branchenstrukturanalyse (5 Forces), Web 1.0 bis 3.0

Entwickeln von digitalen Geschäftsmodellen

  • Disintermediation, Disruption, Innovation
  • Toxische Geschäftsmodelle: Wird Ihr Geschäftsmodell auch in der Zukunft noch tragfähig sein?
  • Tools u.a.: Value Proposition Canvas, Business Modell Canvas, Customer Journey, Kano-Modell

Planung digitaler Projekte

  • Auswahl einer geeigneten Projektmanagementmethode
  • Grundlagen agiler Projektführung
  • Grundlagen Prozessoptimierung digitaler Projekte, Prozessaufnahme - und Modellierung
  • Datenschutz im Rahmen der Digitalen Transformation
  • Tools u.a.: User Stories, Kanban-Board, Backlogs, Stacy-Matrix

Change-Management

  • Motivation: Wie Sie Mitarbeiter und Führungskräfte für den Wandel begeistern können
  • Digitales Mindset: Mitarbeiter, Management und Unternehmenskultur
  • Umgang mit Widerständen und Kommunikation
  • Agiles Arbeiten
  • Organisationsformen und Führungsstile im Change
  • Grundlegende Psychologie des Wandels
  • Tools u.a.: Kotter Modell, Kübler-Ross Kurve, Stakeholder-Analyse, Storytelling

Controlling

  • KPIs, und Maßnahmen für erfolgreichen Wandel
  • Tools u.a.: Budgetplanung

Vorbereitung auf die Projektarbeit

Digitaler IHK-Abschlusstest

Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit ab. Die Projektarbeit erfolgt in Eigenregie der Teilnehmer. Für die Erstellung der Projektarbeit sind etwa 10 Stunden vorgesehen. Die Projektarbeit wird vom Dozenten tutoriell unterstützt. Zum Abschluss der Projektarbeit und als Voraussetzung für die Ausstellung des IHK Zertifikates "Digitalisierungsmanager/-in (IHK)" findet ein individuelles Fachgespräch als Online-Konferenz mit dem Trainer statt. Für das Fachgespräch wird auf Teilnehmerseite eine Webcam oder ein Smartphone mit Videokonferenzfunktion benötigt. Vor und während dem Tests ist eine Identifikation des Teilnehmers erforderlich. Hierfür wird ein Smartphone benötigt.Die Teilnehmer erhalten nach dem Abschluss des Lehrgangs und bestandener Projektarbeit inkl. Fachgespräch das IHK-Zertifikat "Digitalisierungsmanager/-in (IHK)". Hinweis: Das IHK-Zertifikat ist nicht einem öffentlich-rechtlichen Zeugnis gleichzusetzen und stellt keine Personen-Zertifizierung dar. Bitte beachten Sie, dass Aufzeichnungen keine Live-Teilnahme ersetzen können. Unsere Erfahrung zeigt, dass Sie an mindestens 80% der Termine live teilnehmen sollten, um den gewünschten Lernerfolg zu erzielen. Dieser Kurs eignet sich deshalb nicht als Selbstlernprodukt. Alle Termine werden aufgezeichnet auf der Lernplattform zur Verfügung gestellt. Einzelne verpasste Termine können jeweils über die Aufzeichnung nachgeholt werden.Wir empfehlen Ihnen, ein Headset für die Live-Online-Termine zu verwenden.

Unterrichtszeiten

Trainingsmodule mit ca. 81 Lehrgangsstunden als Live-Online-Training sowie ca. 10 Stunden als modulbegleitendes Selbstlernstudium.

Hinweis

Das Webinar wird über die E-Learningplattform didaris.com bereitgestellt. Zur Einrichtung des User-Accounts und Zusendung von Lehrgangsunterlagen übermitteln wir Name, Anschrift, Emailadresse der Teilnehmer an didaris.com. In diesem Zusammenhang wird auch die Telefonnummer zur Klärung der technischen Fragen übermittelt.

Technische Voraussetzungen

  • PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll)
  • mindestens Microsoft Windows 10, macOS 11 oder Android 10, iOS 11 oder iPadOS 13
  • Headset (Kopfhörer mit Mikrofon)
  • Webcam (dringend empfohlen)
  • Internetzugang mit mind. 2 Mbps im Download und 1 Mbps im Upload, Geschwindigkeitstest:
www.google.com/search?q=speedtest

Aufzeichnung der Kurstermine

Alle Termine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

↑ Termine und Anmeldung