Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga_PF07PMP11H Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. 2 Jahre
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 90 Tage
ln_or LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

KI im Projektmanagement - online

Dieses Online-Seminar richtet sich an Projektmanager*innen, Teamleiter*innen, Führungskräfte und andere Personen, die in Projekten arbeiten. In dem praxisnahen Workshop "KI im Projektmanagement" erweitern die Teilnehmenden ihr Wissen um künstliche Intelligenz und deren Anwendung in Projekten.

Die Teilnehmenden lernen den Einsatz von KI-Instrumenten kennen, verstehen deren Nutzen und wie diese organisatorisch eingebunden werden können. Anhand projekt-spezifischer Aufgabenstellungen arbeiten sie mit KI und Large Language Models (LLMs), um realistische Szenarien zu simulieren. Der Kurs fördert zudem die Reflexion über zukünftige Aufgaben und die Rolle der Projektleitung in der zunehmend von KI geprägten Arbeitswelt.

Dieses Seminar richtet sich an:

Das Seminar richtet sich an Projektmanager*innen, Teamleiter*innen, Führungskräfte und andere Personen, die in Projekten arbeiten.

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    1286_242_01
    Dozenten:
    Lars Blumrodt
    Dauer:
    ca. 8 UStd.
    Zeiten:
    08:30 - 16:30

     340,–

    inklusive Arbeitsunterlagen

    Anmelden

Inhalt:

Künstliche Intelligenz (KI)

  • Herleitung des Begriffs Künstliche Intelligenz
  • Von den Anfängen bis zur Gegenwart

Künstliche Intelligenz in Unternehmen

  • Einsatzbereiche künstlicher Intelligenz im Unternehmen
  • Herausarbeitung der Vorteile durch den KI-Einsatz
  • Organisatorische Voraussetzungen für den KI-Einsatz
  • Datenschutz

Künstliche Intelligenz in Projekten

  • Ableitung eines Modells zur Einführung von KI-Projekten
  • Herausarbeitung der kritischen Erfolgsfaktoren des KI-Einsatzes in Projekten
  • Schlüsseleigenschaften von KI als Projektmanagement-Tool
  • KI-Werkzeuge für Projektmanagement und deren Einsatz, sowie Nutzen im eigenen Unternehmen

Arbeiten mit KI in Projekten

  • Herausarbeitung der Arten von "Bias" und wie diese zu vermeiden sind
  • Arbeiten mit LLM durch Anwendung von Prompting-Methoden und Ableitung von Nutzen i.B.a. die Perspektiven-Generierung
  • Chancen-Risiken Identifikation durch den gezielten Einsatz von Prompting
  • Projektspezifische Aufgabenstellungen, sowie Ableitung von Lösungsansätzen durch den Einsatz von Prompting und weiterer KI-Tools
  • Analyse und Auswertung eines Business Case und Darstellung der Ergebnisse

Reflexion über den KI Einsatz im Rahmen des Projektmanagements

  • Gruppendiskussion zu zukünftigen Aufgabenfeldern der Projektleitung
  • Ableitung von Auswirkungen des KI-Einsatzes auf die Planung und Durchführung von Projekten

Ihr Nutzen

Die Teilnehmenden werden durch Workshops und projektspezifische Aufgabenstellungen befähigt, Projektmanagementprozesse durch den Einsatz von KI-Instrumenten effizienter zu gestalten. Durch die Vorstellung wichtiger KI-Instrumente und deren Nutzen für das Projektmanagement werden Teilnehmende dazu angeregt, über Einsatzmöglichkeiten in ihren eigenen Unternehmen zu reflektieren. Das Training von Prompts mit Large Language Models (LLMs) ermöglicht lösungsorientierte Handlungsstrategien für komplexe Projektszenarien. Darüber hinaus wird über zukünftige Arbeitsfelder der Projektleitung reflektiert, um zu erkennen, wie KI-Instrumente die Schwerpunkte im Projektmanagement verändern werden.

↑ Termine und Anmeldung