Diese Website verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.
Details

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

NameAnbieterZweckAblauf
wire ihk-weiterbildung.de Der Cookie ist für die sichere Anmeldung und die Erkennung von Spam oder Missbrauch der Webseite erforderlich. Session
cmnstr ihk-weiterbildung.de Speichert den Zustimmungsstatus des Benutzers für Cookies. 1 Jahr

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

NameAnbieterZweckAblauf
_ga_PF07PMP11H Google Wird verwendet, um Daten zu Google Analytics über das Gerät und das Verhalten des Besuchers zu senden. Erfasst den Besucher über Geräte und Marketingkanäle hinweg. 2 Jahre
_ga Google Registriert eine eindeutige ID, die verwendet wird, um statistische Daten dazu, wie der Besucher die Website nutzt, zu generieren. 2 Jahre

Wir verwenden Marketing-Cookies, um Besuchern auf Webseiten zu folgen und für sie relevante Anzeigen und Kampagnen auszuspielen.

NameAnbieterZweckAblauf
_fbp Facebook Wird von Facebook genutzt, um eine Reihe von Werbeprodukten anzuzeigen, zum Beispiel Echtzeitgebote dritter Werbetreibender. 90 Tage
ln_or LinkedIn Wird von LinkedIn for zur Identifizierung des Browsers, Speicherung von Spracheinstellungen und für die Aussteuerung von Anzeigen verwendet. 1 Tag
Impressum

Empathische Kommunikation und Konfliktbewältigung im Beruf - online

Empathische Kommunikation ist das Fundament von Führen mit Emotionaler Intelligenz. Durch empathische Kommunikation können Sie sensibel und souverän mit den eigenen Emotionen und denjenigen des Mitarbeiters oder Kollegen umgehen und emotionsgeladene (Konflikt-)Situationen im Berufsalltag entschärfen. Im ersten Teil des Seminars erwerben Sie Grundkenntnisse und Kompetenzen zur empathischen ("gewaltfreien") Kommunikation.
Anhand von Fallbeispielen trainieren Sie die Emotionen von sich selbst und anderen wertfrei und differenziert im Dialog zu benennen und hierbei zwischen dem Sachverhalt und den Emotionen oder Meinungen zum Sachverhalt zu unterscheiden. Im zweiten Teil trainieren Sie die empathische Kommunikation in emotionsgeladenen (Konflikt-) Situationen im Beruf.
Im Stufenprogramm zur empathischen Konfliktbewältigung erwerben Sie die erforderlichen Kompetenzen, um Konfliktsituationen umfassend zu erfassen, negative Emotionen zu regulieren, Unterschiede in Auffassungen und Bedürfnissen herauszuarbeiten sowie Lösungen im Dialog zu erarbeiten, welche die Gefühle und Bedürfnisse des Konfliktpartners im Rahmen einer kooperativen Führung berücksichtigen.

Empfehlung: Kombinieren Sie dieses Angebot mit einem fundierten Einstieg in die Grundlagen von "Führen mit Emotionaler Intelligenz" am Vormittag und "Empathische Konfliktmediation im Beruf" am Folgetag.

Dieses Seminar richtet sich an:

alle Beschäftigte, (angehende) Führungskräfte, Vorgesetzte, Abteilungs und Teamleiter

Ihr Abschluss:

Teilnahmebescheinigung

Jetzt anmelden

  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2274_241_02
    Dozenten:
    Dr. Anika Fiebich
    Dauer:
    ca. 4 UStd.
    Zeiten:
    13:30 - 17:00

     180,–

    pro Person

    Anmelden
  • online

    noch Plätze frei
    Seminar-Nr.:
    2274_241_03
    Dozenten:
    Dr. Anika Fiebich
    Dauer:
    ca. 4 UStd.
    Zeiten:
    13:30 - 17:00

     180,–

    pro Person

    Anmelden

Inhalt:

  • Vier Stufen der Empathischen ("gewaltfreien") Kommunikation nach Rosenberg: 1.Beobachtung, 2. Gefühle, 3. Bedürfnisse/Werte, 4. Bitte/Handlungswunsch
  • Empathische Ermittlung und Bezugnahme auf Gefühle und Bedürfnisse im Dialog mit Mitarbeitern anhand von Dialogbeispielen
  • Empathische Kommunikation im Erfahrungsbeispiel
  • Die Rolle von Emotionen und Bedürfnissen bei der Entstehung und Lösung von Konflikten im Führungsalltag
  • Empathische Kommunikation in den Phasen eines Konfliktgesprächs
  • 3-Stufen Programm zur Empathischen Konfliktbewältigung: Emotionsregulation, Bedürfnisermittlung und empathische Konfliktlösung (Work HEART Training)

↑ Termine und Anmeldung